Magazin
Kommentare 16

Hey Hannover! Willkommen auf unserem Hannover-Blog

Schön, dass du da bist! Wir – Alexa und Daniel – schreiben hier über unsere Lieblingsplätze in Hannover. Wir lieben gutes Essen, den perfekten Mandelmilchschaum im Latte Macchiato, saftige Kuchen und niedliche Läden. Manchmal sind die besten Spots gut versteckt – da ist es immer gut, jemanden mit ein paar Geheimtipps zu kennen.

Egal, ob du neu in Hannover bist, oder einfach nur auf der Suche nach dem Besonderen: Bei uns wirst du bestimmt (hoffentlich) fündig! Klick dich einfach durch unsere Kategorien – bestimmt ist auch etwas dabei, was du noch nicht kanntest, oder wo du uuunbedingt schon mal hin wolltest.

Wir möchten niemanden schlecht reden, aber auch nichts schön reden: Deshalb wird sich zwischen unseren Empfehlungen auf unserem Hannover-Blog auch immer mal wieder ein kritisches Wort finden. Und ja – die Meinung, die wir hier vertreten, ist sehr subjektiv und wir sind auch keine staatlich geprüften Gastro-Kritiker.

Die Neue Presse hat es in einem Interview aus uns herausgekitzelt: «Wir möchten […], dass unser Blog das widerspiegelt, was man einem Freund erzählen würde.»

Tolle Stadtteile

Wir selbst leben in Hannover in der Südstadt und erkunden gern unsere Nachbarschaft. Was gibt es besseres, als nach einem Restaurantbesuch vollgefuttert nach Hause laufen zu können und sich nicht die stickigen Bahn mit anderen Vollgefutterten zu teilen? Doch natürlich beschränkt sich unser Leben nicht auf die Südstadt, denn wir lieben die List, die Altstadt und die Oststadt ebenso. Tolle Restaurants, Cafés und Shoppingmöglichkeiten gibt es einfach überall in Hannover!

Was sind unsere Lieblingsorte in Hannover?

Bedingt durch die Wohnlage in der Südstadt sind wir sehr viel am Maschsee. Daniel geht dort gern joggen oder wir gehen gemeinsam dort Menschen beobachten. Im Sommer liebe ich es, nach Feierabend die letzten Sonnenstrahlen im Teestübchen einzufangen oder nach einem langen Stadtbummel den Blutzuckerspiegel mit einem Stück Kuchen aus dem Café Glücksmoment zu erhöhen. Für die Mittagspause in der Innenstadt empfehlen wir Love it Healthy, Dean and David und Francesca & Fratelli. Wer es zu späterer Stunde etwas ausgefallen mag, sollte unbedingt im Lindenblatt an der Limmerstraße vorbei schauen.

Hast du Anmerkungen oder kennst geheime Orte in Hannover, an die du uns gern entführen möchtest? Wir freuen uns über dein Feedback!

Übrigens: Wir sind auch bei Facebook, Instagram und ein bisschen bei Twitter!

Kategorie: Magazin

von

Hannover ist Alexas Wahlheimat - und sie will hier auch gar nicht mehr weg. Sie ist immer auf der Suche nach charmanten Geheimtipps, inhabergeführten Läden und vegetarischen Köstlichkeiten.

16 Kommentare

  1. Elisabeth Andrich sagt

    Das ist eine tolle Idee und die Seite finde ich toll umgesetzt! Viele Grüße und weiter so!

  2. Max sagt

    Hallo, ihr Zwei.
    Ich hoffe sehr, daß ihr es mittlerweile regelmäßiger mal weg vom Maschsee schafft?
    Zu uns nach Linden an die Leine zum Beispiel? 🙂
    https://www.hostelmax.de/ein-spaziergang-durch-hannover-linden-nord/
    Da kann man auch vortrefflich laufen, schlendern und die Seele baumeln lassen.
    Hinten, an der Fischaufstiegsanlage, einfach mal den kleinen Weg langgehen und die Stimmung genießen. (Ihr müßt euch leider den Schnellweg wegdenken, der doch ganz schön brummt. Aber mit etwas Übung klappt das prima)
    Gruß in die Nachbarschaft,
    Max

    • Hey Max,

      als ehemaliger Lindener kenne ich die Gegend natürlich! ? Da bin ich immer joggen gewesen, auch im Winter, in der Dunkelheit. Und ich muss zugeben: Ein bisschen vermisse ich das alles (sogar die Schnellstraße, ein bisschen).

      Gruß
      Daniel

      • Na dann bin ich ja beruhigt. 🙂
        Man kann nicht in Hannover wohnen, ohne wenigstens mal da in der Gegend rumgelaufen zu sein. 🙂
        Gruß, Max

  3. Lunis sagt

    Heyhannover habt ihr schon von dem neuen Waffelladen in der Andreaestrasse ggü. der Galerie gehört. Nennt sich WonderWaffel und kommt aus Berlin. Ich war zwar in Berlin schon mal dort,aber hier in Hannover noch nicht. Man kann dort seine Waffel und Shakes aus einer Reihe von Soßen, Früchten und Schokoriegeln selbst zusammenstellen und on top gibts auch leckeres Eis dazu. Die haben auch vegane und Eiweiss Waffeln. Ist bestimmt einen Besuch wert. Wäre super wenn ihr den mal testen könntet und uns dann sagt, wie es schmeckt.

    • Hi Lunis,
      prima, vielen Dank für den tollen Tipp! Und sorry für die verspätete Antwort, wir waren zu dem Zeitpunkt deines Kommentars gerade am Strand auf Sardinien Eis essen. An das italienische Eis (in Italien) kommt ja eigentlich nichts ran – umso mehr die Challenge für WonderWaffel. 😉
      Beim nächsten Citybesuch muss ich da auf jeden Fall mal vorbei schauen.

  4. Danke für die Zusammenfassung und Empfehlungen 🙂 da findet man immer etwas für sein Feierabendbier 🙂

    • Hallo Jacob,
      schön, dass du den Weg auf unseren Blog gefunden hast und auch ein paar Tipps gefunden hast, die dir gefallen. Schau gern wieder rein! 🙂

  5. Auch von mir ein Danke für diese Liste! Man braucht einfach ab und an etwas Abwechslung in seiner Freizeitgestaltung.

  6. Ich liebe solche Blogs. Bei Städtereisen lese ich immer alles durch, damit ich die besten Plätze bekomme, haha. Danke für die Arbeit!

  7. Zahnärzte am Lister Platz Hannover sagt

    Hannover ist echt eine tolle Stadt. Als Student bin ich vor einigen Jahren hierher gekommen und seitdem möchte Ich eigentlich nicht mehr aus der Stadt heraus. In eurem Blog gibt es ein paar tolle Tipps, die die Umgebung sogar noch attraktiver macht. Ich danke euch, für eure tollen Artikel über Orte, die man sonst vielleicht übersehen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.